HuggingChat – wofür verwenden?

geändert am 18. Januar 2024

Ähnlich wie seine KI-Pendants ist HuggingChat eine Alternative zu ChatGPT – und ein sehr vielseitiges Tool, das über „Search Web“ auch aufs Internet zugreifen kann Was kann das KI-Tool und wie gut ist der KI-Textgenerator für deutsche Texte?

HuggingChat, Hugging Face mit KI
Na, da ist Dall-E 3 aber sehr romantisch, um nicht zu sagen kitschig, wie er das Emoji „Hugging Face“ mit KI sieht.

Was ist HuggingChat?

HuggingChat ist ein von der Firma Hugging Face entwickelter Chatbot, der auf künstlicher Intelligenz basiert und sich für verschiedene Anwendungen einsetzen lässt, wie zum Beispiel Kundenservice, Bildungsinhalte oder Unterhaltung. Er wurde mithilfe von Trainingsdaten trainiert, um menschenähnliche Konversationen zu führen.

HuggingChat
Die Oberfläche von HuggingChat ähnelt dem von ChatGPT.

Der Name „HuggingFace“ kommt übrigens daher, dass die Gründer ihre Konversationen anfangs mit Emojis unterschrieben und eines ihrer Lieblings-Emojis war das einer Umarmung – also ein „Umarmendes Gesicht“ (englisch: „Hugging Face“).

Unter dem Namen Hugging Face existieren auch viele Open Source Projekte, darunter Bibliotheken für natürliche Sprachverarbeitung (NLP) und maschinelles Lernen sowie Vorbildmodelle für verschiedene Aufgaben im Bereich NLP.


Falls Sie einen zuverlässigen KI-Textgenerator für deutsche Texte brauchen, dann ist Mindverse der richtige Assistent für Sie. (Werbung)

Mindverse

Ist HuggingChat OpenSource?

Hier die Antwort von HuggingChat selbst: „Nein, HuggingChat selbst ist nicht quelloffen. Es handelt sich dabei um einen proprietären Service, den Hugging Face als Teil ihres Geschäftsbetriebs anbietet. Allerdings hat Hugging Face eine Reihe von Open Source Projekten veröffentlicht, insbesondere im Bereich der natürlichen Sprachverarbeitung (NLP). Dazu gehören Bibliotheken wie Transformers und Datasets, die es Entwicklern erleichtern sollen, eigene Modelle für sprachbasierte Anwendungen zu erstellen und zu trainieren. Diese Ressourcen stehen allgemein zur Verfügung und können frei genutzt und weiterentwickelt werden.“

Die Antwort verwundert, da Julien Chaumond, technischer Direktor (CTO) und Mitgründer von Hugging Face betont: „Einige Leute haben gesagt, dass geschlossene APIs gewinnen werden … aber wir werden den Kampf für Open-Source-AI niemals aufgeben.“

Das KI-Unternehmen Hugging Face veröffentlichte den Open-Source-Chatbot bereits im April 2023 als Alternative zu ChatGPT von OpenAI. Das zugrunde liegende KI-Modell entwickelte die deutsche Non-Profit-Organisation Open Assistant, ein Team von Freiwilligen zusammen mit LAION, einem gemeinnützigen Verein aus Hamburg. Wer mehr über das KI-Forschungsnetzwerk LAION erfahren will, findet hier ein Interview von Spektrum.de.

OpenAssistant hat inzwischen seine Arbeit beendet. Sie haben Daten von über 13’000 Menschen gesammelt und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Daten, Modelle und Code sind öffentlich zugänglich. Weitere Informationen unter OpenAssistant.

Auf welchem KI-Modell beruht HuggingChat?

Die Antwort des KI-Bots: „Ich habe meine Antwort etwas präzisiert, nachdem ich überprüft habe, ob sich Informationen zum speziellen KI-Modell hinter HuggingChat gefunden haben:

Der HuggingChat-Chatbot nutzt die transformerarchitekturbasierten KI-Sprachmodelle von Hugging Face, die aus der bibliothek „Transformers“ stammen. Obwohl ich keinen bestimmten Modelldatensatz identifizieren konnte, der explizit für HuggingChat verwendet wird, profitiert HuggingChat sehr wahrscheinlich von den Fortschritten und Optimierungen, die Hugging Face durch ihre Arbeit im Bereich der natürlichen Sprachverarbeitung (NLP) erreicht hat. Da Hugging Face enge Partnerschaften mit mehreren Universitäten und Forschungseinrichtungen pflegt, fließen kontinuierlich neue Forschungsergebnisse und Innovationen in ihre Technologien ein, was letztendlich die Leistungsfähigkeit von HuggingChat verbessert.“

HuggingChat KI-Modell

Unter den Einstellungen finden sich weitere Informationen. Standardmäßig ist dieses KI-Modell aktiv:

  • mistralai/Mixtral-8x7B-Instruct-v0.1 The latest MoE model from Mistral AI! 8x7B and outperforms Llama 2 70B in most benchmarks.

Wer tiefer graben möchte, findet weitere Informationen bei Mistral.ai. Nutzer können jedoch in den Settings zwischen den verschiedenen Modellen wählen

Welche Fähigkeiten besitzt HuggingChat?

  • Texterstellung: Die KI-Chatbot erstellt Texte in verschiedenen Formaten, von Zusammenfassungen und Aufsätzen bis hin zu Briefen, E-Mails und sogar Songtexten.
  • Unterstützung bei der Codierung: Entwickler können den Chatbot für die Fehlersuche und Code-Erstellung nutzen, was einen erheblichen Mehrwert für die Software-Entwicklung darstellt.
  • Datenmanipulation: Der KI-Chatbot ist in der Lage, Excel-Funktionen zu formulieren und unterstützt die Benutzer bei Tabellenkalkulationsaufgaben.

Allgemeines Wissen: Der KI-Chatbot zeichnet sich dadurch aus, dass es schnelle und zuverlässige Antworten auf allgemeine Fragen gibt.

Wie gut kann HuggingChat Deutsch?

Der KI-Chatbot besitzt noch Probleme mit der deutschen Rechtschreibung, da ist er leider noch nicht sattelfest. Das zeigt sich in obiger Antwort, wo der Bot „bibliothek“ kleinschreibt. Dann habe ich ihn gefragt, ob er den Chatbot „DeppGPT“ kennt, wie aus der Antwort untern ersichtlich, kennt der KI-Bot nicht den Unterschied zwischen „deep“ und „Depp“, da hat er zunächst halluziniert, bis er zugab, ihn nicht zu kennen.

HuggingChat ist ein AI-Chatbot, während ich noch nie von einem Chatbot namens „DeppGPT“ gehört habe. Angesichts des Präfixes „Deep“ könnte man davon ausgehen, dass dieser Bot deep learning-Algorithmen nutzt. Ohne weitere Details oder Referenzpunkte bleibt es allerdings nur eine Vermutung.


Wenn es darum geht, Texte auf Deutsch zu schreiben, empfiehlt sich auf jeden Fall neuroflash. Einfach kostenlos ausprobieren. (Werbung)

neuroflash

Wie kann der Chatbot bei Excel-Aufgaben helfen?

HuggingChat kann Formeln und Funktionen für Microsoft Excel verstehen und anwenden. Hier sind einige Beispielaufgaben, bei denen der Chatbot hilft:

  • Summierung von Zahlen in einer Spalte oder Zeile
  • Durchschnittsberechnung für einen Bereich
  • Suche nach einem bestimmten Wert in einer Tabelle
  • Sortieren oder Filtern von Daten
  • Bedingte Formatierung von Zellen
  • Verketten von Texten in verschiedenen Zellen
  • Matrixoperationen und Arrayformeln
  • Grundlagen des PivotTable-Erstellens

Ein kleiner einfacher Test zeigt, dass HugginChat, dies tatsächlich kann.

Wie summiere ich eine Spalte bei Excel?

Erst erklärte der Chatbot lang und breit, wie es geht. Nach Aufforderung, die Antwort zu kürzen, hier das Ergebnis:

Um eine Spalte in Excel zu summieren:

  1. Platzieren Sie den Cursor in die Zelle unterhalb der letzten Zahl in der Spalte.
  2. Beginnen Sie mit „=SUM(„, dann markieren Sie die Zellen, die Sie addieren möchten (oder geben Sie ihre Bezüge ein), und schließen Sie die Klammern.
  3. Bestätigen Sie mit Enter, und schon erscheint die Summe in der angegebenen Zelle.

Zum Beispiel für die Spalte A (von A1 bis A10): =SUM(A1:A10).

Das kann ChatGPT aber auch und liefert noch die Formel direkt zum Kopieren:

Wie aktuell ist HuggingChat?

Meine Frage nach der Aktualität war: „Was ich meine sind die Trainingsdaten. ChatGPT ist bis September 2021 aktuell, außer es erhält Informationen übers Internet. Wie sieht es bei HuggingChat aus?

Darauf lautet die Antwort unter Nutzung von „Web search“:

HuggingChat Aktualität

Ist HuggingChat kostenlos?

Ja, derzeit steht der ChatBot kostenlos zur Verfügung, weist jedoch noch einige anfängliche Schwächen auf. Aber mit reichlich Potential nach oben.

Müssen Sie sich registrieren?

Zunächst können Sie es völlig unabhängig als Gast einfach ausprobieren. „Try as guest“. Nach Überschreiten des Anfrage-Limits fordert Sie der KI-Chatbot auf, sich zu registrieren:

HuggingChat Login

Dies erfolgt dann über Hugging Face. Danach können Sie sich registrieren oder falls Sie bereits einen Account besitzen mit E-Mail-Adresse und Passwort einloggen und anschließend autorisieren.

HuggingChat versus ChatGPT – welcher Chatbot ist besser?

Beim Vergleich von HuggingChat mit ChatGPT, lässt sich sagen, dass beide ihre eigenen Stärken und Schwächen besitzen. Beide Chatbot-Frameworks sind einfach zu bedienen. Insgesamt besitzt HuggingChat mehr Funktionen als das kostenlose ChatGPT mit GPT-3.5. Was Deutsch betrifft, schwächelt HuggingChat bezüglich Rechtschreibung noch etwas, wie aus den obigen Antworten zu entnehmen ist, aber das Modell versteht Deutsch sehr gut und kann einfache und komplexe Fragen und Anweisungen verstehen und darauf angemessen reagieren. Damit ist es ein zuverlässiges Werkzeug,

Auf jeden Fall ist der Chatbot interessant für Entwickler, die einen einfachen und erschwinglichen Weg suchen, Chatbots zu erstellen. Da Open Source, bietet es eine Reihe von Funktionen, die die Erstellung von Chatbots erleichtern.

Fazit

Auf jeden Fall ist HuggingChat eine gute Alternative zu ChatGPT. Es lässt sich zunächst als Gast ohne Registrierung nutzen. Danach einfach über Hugging Face anmelden. Mit „Web search“ ist es standardmäßig ChatGPT voraus, dort braucht es zusätzlich eine Browser-Erweiterung. Was die deutsche Rechtschreibung betrifft, ist ChatGPT noch etwas besser, aber HuggingChat besitzt Potential nach oben.