AI Detector und Google – Einblicke von Originality.ai

geändert am 31. März 2024

AI Detector: Originality.ai analysiert die steigende Präsenz von KI-Content in den Google-Suchergebnissen und kommt zu dem Schluss: Eine Bedrohung für die Suchmaschine

Google kämpft mit den beeindruckenden Fortschritten künstlicher Intelligenz (KI) der letzten Jahre. Doch wie viel KI-generierter Content ist tatsächlich in den Suchergebnissen von Google präsent? Eine brandneue Studie von Originality.ai* bietet faszinierende Einblicke.

Die Studie, die über 2,5 Monate dauerte, ist die umfassendste ihrer Art und beleuchtet den Einfluss von KI-Content auf Google-Suchergebnisse. Die Ergebnisse sind alarmierend und geben Anlass zur Sorge, wie sich Anwender für die Zukunft rüsten können.

AI Detector Originality.ai Studie zu Google
Studie von Originality.ai* zu KI-Content in den Google-Suchergebnissen. Wie die Abbildung zeigt, nimmt der Anteil der KI in den Suchergebnissen nach dem Update vom März 2024 weiter zu. Dies deutet darauf hin, dass Google den Kampf gegen KI-Inhalte verliert!

Dramatische Zunahme von KI-Content

Laut der Studie, in der Originality.ai* die Trends von 2019 bis März 2024 analysierte, hat die Präsenz von KI-generiertem Content in den Google-Suchergebnissen dramatisch zugenommen. Von lediglich 2,3 % vor der Einführung von GPT-2 stieg der Anteil auf erstaunliche 10,2 % bis März 2024 – ein dreifacher Anstieg in nur fünf Jahren!

Dies geschah trotz der drastischen Bemühungen von Google, dieses Problem mit der Umsetzung von Richtlinienaktualisierungen wie dem „hilfreichen Inhalt“-Update und dem jüngsten Update im März 2024 zur Bekämpfung von „KI-Spam“ anzugehen.

Mit dem Google-Update im März 2024 zeigte sich, dass die Mehrheit der Websites, auf die Google manuelle Maßnahmen anwendete, signifikanten KI-generierten Content enthielt. Nach der Analyse von 40.000 Artikeln auf 175 Websites, die im März-Update deindexiert wurden, war deutlich, dass KI-Content ein Hauptziel war (86% enthielten sinnvollen KI-Content und 30% waren reine KI-Websites).

Lesen Sie hier die ausführliche Studie von originality.ai.

Die Bedeutung dieses Trends

Warum ist das wichtig? Dieser Trend unterstreicht eine existenzielle Bedrohung für Google. Wenn diese Entwicklung unbeachtet bleibt, könnte die Verbreitung von KI-generiertem Content die Suchergebnisse von Google auf eine reine Echokammer der populärsten Resultate von Sprachmodellen reduzieren.

Warum sollte jemand Google verwenden, wenn er direkt zur Quelle gehen kann, zum Beispiel zu einem Sprachmodell wie ChatGPT?

In Anbetracht dieser Ergebnisse glauben Experten, dass Google seine Bemühungen verstärken wird, um KI-Content daran zu hindern, ihre Suchergebnisse zu dominieren. Es wird erwartet, dass Google in den kommenden Monaten härtere und häufigere Updates einführen wird, um dieses existenzielle Problem anzugehen.

Wie mit einem AI Detector Websites zukunftssicher machen?

Zahlreiche Partner traten mit der Bitte an die AI Detector Plattform Originality.ai* heran, ihre gesamte Website zu scannen, um zu erkennen, warum sie während des Google-Updates im März 2024 derart drastische Strafen erfuhren.

Nach der Durchführung mehrerer Vollständige-Website-Scan-Berichte waren viele Website-Besitzer völlig überrascht und ahnungslos über die Menge an KI-generiertem Content, der es geschafft hat, ihre Websites zu infiltrieren und dies manchmal zur vollständigen Deindexierung führte.

Website-Scan-Funktion

In Anbetracht dessen beschloss die Originality.ai*, eine verbesserte Website-Scan-Funktion für die Benutzer einzuführen. Die verbesserte Website-Scan-Funktion befindet sich derzeit im Testmodus, und es wird nach BETA-TESTERN gesucht, um bei der Einführung der neuen Funktion alle Originality.AI-Benutzer zu unterstützen.

Diese Erkenntnisse verdeutlichen die wachsende Bedeutung von KI-Content in den Google-Suchergebnissen und die Notwendigkeit für Website-Besitzer, Maßnahmen zu ergreifen, um die Qualität und Authentizität ihres Contents sicherzustellen. Originality.ai* steht mit dem AI Detector und der Scan-Funktion bereit, um Sie bei diesem wichtigen Schritt in die Zukunft zu unterstützen.

Partner zur Erkennung von KI-generiertem Content

Originality.ai* ist ein webbasiertes Tool, das darauf spezialisiert ist, KI-generierten Inhalt zu erkennen und Plagiate zu überprüfen. Der AI Detector nutzt künstliche Intelligenz, um Texte zu analysieren, und zählt derzeit zu den führenden KI-Erkennungstools auf dem Markt.

AI Detector – umfangreiche Merkmale

Originality.ai* bietet eine Vielzahl von Funktionen zur Identifizierung von KI-generiertem Content und zur Plagiatsüberprüfung, darunter:

KI-Generierungserkennung: Durch den Einsatz von KI-Algorithmen kann das Tool Texte analysieren und präzise feststellen, ob sie von einer KI erstellt wurden oder von einem menschlichen Autor stammen. Diese Methode erreicht eine Genauigkeit von bis zu 99 %.

Plagiatsprüfung: Das Programm vergleicht Texte mit einer umfangreichen Datenbank bekannter Inhalte, um festzustellen, ob sie plagiiert wurden. Diese Funktion hilft dabei, die Herkunft eines Textes zu verifizieren und mögliche Urheberrechtsverletzungen aufzudecken.

Originalitätsbericht: Es erstellt detaillierte Berichte über die Originalität von Texten, einschließlich Informationen zur KI-Generierungserkennung, Plagiatsprüfung und Autorschaft. Diese Berichte dienen zur Überprüfung der Integrität von Texten und können als Nachweis für deren Authentizität dienen.

Vorteile des AI Detectors

Hohe Genauigkeit: Originality.ai* zeichnet sich durch eine hohe Präzision bei der Erkennung von KI-generiertem Inhalt aus.

Effizienz: Der AI Detector ist schnell und benutzerfreundlich gestaltet, um eine effiziente Nutzung zu ermöglichen.

Vielseitigkeit: Die KI-Erkennung kann für verschiedene Zwecke eingesetzt werden, darunter die Überprüfung von wissenschaftlichen Arbeiten, Marketingmaterialien und Nachrichtenartikeln.

Nachteile des KI-Erkennungstools

Kosten: Die Nutzung von Originality.ai* ist kostenpflichtig, wobei die Preise ab 14,95 USD pro Monat beginnen. Es besteht auch die Möglichkeit einer nutzungsabhängigen Abrechnung.

Fazit

Die Studie von Originality.ai* offenbart einen bedenklichen Anstieg von KI-Content in den Google-Suchergebnissen – von 2,3 % im Jahr 2019 auf 10,2 % im März 2024. Obwohl Google mit verschiedenen Maßnahmen gegen KI-Spam vorgeht, scheint die Beliebtheit von KI-generierten Inhalten unvermindert zu steigen. Dies stellt eine existenzielle Gefahr für Google dar. Um Besitzern von Websites bei der Früherkennung von KI-Content zu helfen, führt Originality.ai* eine verbesserte Website-Scantechnologie ein.